Das Haus     

Die Geschichte des Adolph-Kummernuss-Hauses reicht bis in das Jahr 1925 zurück, als der freigewerkschaftliche Gemeinde- und Staatsarbeiterverband ein Erholungsheim in dem pittoresken Heidedorf Undeloh gründete. Seit dem Neu- und Umbau 1982 wird das Haus als zentrale Bildungsstätte für Seminare und Tagungen genutzt.

Das Bildungszentrum liegt unmittelbar am Naturschutzpark "Lüneburger Heide" und fügt sich mit seiner Architektur harmonisch in die reizvolle Landschaft ein.


Auf den folgenden Seiten erhalten Sie weitere Informationen über das Bildungszentrum:

Auf der Seite Betriebsausflüge finden Sie Informationen zur Planung Ihres Betriebsausfluges ins Bildungszentrum Undeloh. Wir sind Ihnen dabei gerne behilflich.

In den Daten & Fakten finden Sie Informationen über die Kapazitäten, die Seminar- und Freizeitmöglichkeiten sowie weitere wichtige Informationen zum Haus.

Das Profil zeigt die Schwerpunkte bzw. Themen unseres Seminarangebots.

Unter Geschichte erhalten Sie Informationen zur historischen Entwicklung des Adolph-Kummernuss-Hauses.

Auf der Seite Adolph Kummernuss informieren wir Sie über den Namensgeber unseres Bildungszentrums.

Im Anfahrtsplan erhalten Sie detaillierte Informationen, wie Sie uns mit der Bahn oder dem PKW erreichen können.

Die Bildergalerie soll Ihnen weitere Eindrücke des Bildungszentrums, der Seminar- und Freizeitmöglichkeiten und der Umgebung vermitteln.


Druckversion dieser Seite